Seemannsknoten Armband
Basteln + Kreatives

Seemannsknoten Armband

Cooles DIY

Ob aus Baumwoll- oder Lederbändern, Wollfäden, Schnürsenkeln oder Stoffstreifen alter T-Shirts, dieses Armband ist schnell gemacht und ein echter Hingucker. Hier erfahrt ihr, wie es geht.

Seemannsknoten, der neue Hingucker!

Die Anleitung sieht im ersten Moment vielleicht komplizierter aus als sie ist. Mit etwas Fingerspitzengefühl ist das schicke Seemannsknoten-Armband aber ganz einfach und in kurzer Zeit gebastelt.

Ihr braucht:

Etwa 160 Zentimeter Band und eine Schere.

Bei der Farb- und Materialwahl sind euch keine Grenzen gesetzt – so könnt ihr ganz eigene, individuelle Armbänder für euch oder als Geschenk basteln. 

So geht's:

Schneidet das Band in vier etwa 40 Zentimeter lange Teile.  Nehmt jeweils zwei der Bänder zusammen. 

Legt jetzt mit einem der Bündel eine Schlaufe. Im Bild seht ihr die Schlaufe aus nur einem pinken Band – so ist es ein bisschen einfacher zu verstehen. Diese Schlaufe bleibt die ganze Zeit so liegen.

Dann fädelt ihr die anderen beiden Bänder (auf dem Bild dargestellt durch das blaue Band) so, wie ihr es auf der Anleitung seht, um die Schlaufe herum. Achtet genau darauf, welche Enden oben und welche Enden unten liegen.

Wenn die Bänder so liegen wie auf dem Bild, zieht den Knoten vorsichtig zusammen und fertig ist euer cooler Seemannsknoten-Armband!

Drei einfach Schritte zum Seemannsknoten

Wie gefällt euch das DIY? Schreibt es uns in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar
Die Formulare dieser Webseite sind über Google reCAPTCHA abgesichert. Hier finden Sie die Datenschutz-Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen.