Pimp your Insta
Freizeit + Tipps

Pimp your Insta

Instagram Reels

Zeitraffer, Filter, GreenScreen, Musik die Reels, Instagrams neueste Funktion, haben ganz schön viel zu bieten. Um bei den tollen Möglichkeiten den Überblick zu behalten, teilen wir unsere Top 5 Tipps mit dir. 

Wie fängst du an?

Reels sind 15 Sekunden lange Clips, die du selbst aufnehmen und schneiden kannst. Dabei stellt Instagram dir coole Effekte zur Verfügung. Wenn du ein Reel aufnehmen willst, dann öffne einfach die Story-Funktion deines Instagram-Channels. Unter dem Aufnahmeknopf neben der Live und Story-Funktion wird dort auch das Reel genannt. Und für den Fall, dass du ein bisschen Starthilfe benötigst, findest du hier unsere 5 besten Tipps für Insta-Reels. 

1. Green Screen 

Zurück in den Urlaub? Kein Problem mit Reels, denn hier kannst du ein bereits aufgenommenes Foto aus deiner persönlichen Galerie als Video-Hintergrund auswählen. Anstatt in deinem Zimmer vor einer langweiligen weißen Wand zu stehen, kannst du dich so ganz einfach zurück an den Strand und unter Palmen beamen. 

Instagram Live Stream

2. Cuts

Stoppe mit Reels deine bereits laufende Aufnahme und setze sie fort so oft du magst. So kannst du mehrere kurze Videos aufnehmen und sie am Ende zusammenfügen. Besonders cool ist diese Funktion, wenn du scheinbar nur durch ein Fingerschnipsen auf magische Weise den Ort oder dein Outfit gewechselt hast. 

Instagram Musik Add on

3. Musik 

Sound on! Für deine Instagram Reels hast du jede Menge Musik aus der Instagram-Datenbank zur Verfügung, die du bereits aus der Story-Funktion kennst. Unterlege deine Clips damit und pimpe damit die Stimmung in deinem Video. Was sonst noch geht? Wird von einem öffentlichen Profil ein Reel mit dem Originalton der Aufnahme hochgeladen, dann kannst du diese Tonspur speichern und selbst verwenden. 

4. Reichweite

Du willst mit deinen Reels richtig durchstarten und ein großes Publikum erreichen? Dann solltest du ein öffentliches Instagram Profil besitzen. Nur so werden deine Reels in der extra neu eingerichteten Explore-Funktion geteilt. Dort können sie nicht nur von deinen Followern, sondern Menschen weltweit gesehen, geliked und geteilt werden. Allerdings weißt du sicher, dass ein öffentliches Profil auch viele Nachteile haben kann. Um sicher zu bleiben, empfehlen wir dir, deine Reels von einem privaten Account hochzuladen. 

Selfie

5. Timer

Immer nur im Selfie-Modus ist doch langweilig: Mit dieser coolen Funktion nimmst du ganz leicht Videos auf, ohne eine Hand am Handy zu haben: Einfach dein Handy an der gewünschten Stelle platzieren, den Timer aktivieren und loslegen. Nach einem Countdown von drei Sekunden startet die Aufnahme dann automatisch, so wie bei einem Selbstauslöser. Unser Tipp: Besonders praktisch ist diese Funktion, wenn du süße Videos zusammen mit deiner bff aufnehmen willst. Egal ob Tanzen, Stylen oder einfach nur Umarmen – mit der Timer-Funktion sieht das noch besser aus.. 

Wenn du dich jetzt direkt kreativ ausprobieren willst, dann markiere gerne unseren Insta-Channel @Maedchenblog.de. Wir sind schon gespannt, was du tolles erschaffst! Verrate uns doch in den Kommentaren, welchen Tipp du sofort umsetzen willst!

Schreibe einen Kommentar
Die Formulare dieser Webseite sind über Google reCAPTCHA abgesichert. Hier finden Sie die Datenschutz-Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen.