Holy Guacamole!
Basteln + Kreatives

Holy Guacamole!

Alle Avacodo Fans packen heute ihren Sombrero aus und feiern den Tag der Guacamole! Zu diesem besonderen Feiertag haben wir euch einige Fakten rund um das Highlight jeder Grillparty rausgesucht. Das Rezept für die berühmte Mädchenblog Guacamole gibt's auch noch!

Hier findest du das leckerste Guacamole Rezept.

Die Guacamole hat ihre Wurzeln in Mexiko. Schon die Azteken vor 500 Jahren haben fleißig Guacamole zubereitet. Der Legende nach hat Gott Quetzalcoatl seinem Volk das Rezept gegeben und das soll es dann in ganz Mexiko verbreitet haben!

Zu dieser Zeit durften die Avocados auch nur von Männern geerntet werden und die Azteken nannten die Avocadosoße – ahuacamolli. Die Zutaten waren damals: Avocados, Salz, Limettensaft. Heute finden wir noch ein wenig mehr in unserer Schüssel.

Die Mädchenblog Guacamole: 

2 Avocados

2 Knoblauchzehen

1/2 Chillischote

1 Limette

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

2 Tomaten

Etwas frische Petersilie

So geht's:

Knoblauchzehen durch eine Knoblauchpresse drücken. Chillischote halbieren, die Kerne entfernen, dann fein hacken. Limette halbieren pressen. Avocados halbieren und den Stein entfernen.Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und mit einer Gabel zerdrücken, damit es eine Creme entsteht. Jetzt Knoblauch und Chilli unterrühren. Wenn du es mild magst kannst du auch anstatt der Chilli kleingeschnittene Zwiebeln reingegen. Den Limettensaft schnell über die Masse geben und einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guacamole in eine Schüssel geben, mit etwas frischer Petersilie garnieren.

Fröhlichen Guacamole Tag wünchen euch eure Mädels vom Mädchenblog!

Schreibe einen Kommentar
Die Formulare dieser Webseite sind über Google reCAPTCHA abgesichert. Hier finden Sie die Datenschutz-Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen.