Gebrannte Mandeln
Basteln + Kreatives

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln ganz leicht selbstgemacht!

Nichts lässt uns mehr an Weihnachtsmarkt und Winterzeit denken als der leckere Duft frisch gebrannter Mandeln! Keine Sorge: Auch wenn der Weihnachtsmarkt dieses Jahr wohl leider ausfällt, bedeutet das nicht, dass du auf gebrannte Mandeln verzichten musst. Hier findest du ein Rezept zum Nachkochen – hol den Weihnachtsmarkt mit unserem Rezept einfach zu dir nach Hause. 

Gebrannte Mandeln selbstgemacht

Zutaten für 1 Portion:
- 200 g Mandeln (geschält oder mit Schale)
- 100g Zucker
- 100 ml Wasser
- 1 Päckchen Vanillezucker
- ½ TL Zimt

1. Schritt
Zuerst gibst du Zucker, Vanillezucker und Zimt in eine Pfanne (am besten Edelstahl) und mischst alles gut durch. Beim Zucker kannst du normalen weißen Zucker mit braunem Zucker mischen, das macht die Mandeln noch knuspriger. Verzichten solltest du auf Puderzucker und Rohrzucker, welche nicht gut karamellisieren.

2. Schritt
Jetzt kannst du das Wasser zugeben und das Gemisch möglichst ohne Umrühren zum Kochen bringen.
süße mandeln
3. Schritt
Sobald das Wasser-Zucker-Gemisch kocht, gibst du die Mandeln dazu. Hierbei musst du gut aufpassen und viel Rühren, damit nichts anbrennt. 

4. Schritt
Unter ständigem Rühren kochst du so lange weiter, bis der Zucker trocken wird. Die Temperatur in der Pfanne muss hierzu mindestens 150 Grad haben.
Sobald die matte, getrocknete Zuckerschicht sich leicht zu lösen beginnt,  karamellisieren die Mandeln. Das erkennst du daran, dass sie anfangen, leicht zu glänzen. Aber Achtung: Lässt du die Mandeln zu lange karamellisieren, beginnt der Karamell, bitter zu schmecken.

5. Schritt
Nachdem du die Mandeln ein wenig hast karamellisieren lassen, schütte sie auf ein Backblech, wo sie abkühlen können. Du kannst sie mit zwei Gabeln auseinanderziehen, so dass sie nicht aneinander kleben.
Dann warte einfach bis sie abgekühlt und getrocknet sind – und fertig sind deine frisch gebrannten Mandeln. Weihnachtsmarkt-Feeling beim Naschen garantiert!

Gwürze

Unser Mädchenblog-Geheimtipp: Zimt und Vanillezucker sind die Standard-Gewürze für gebrannte Mandeln. Aber das ist längst nicht alles, was möglich ist. Eine kleine Prise Salz ins Zucker-Gemisch sorgt zum Beispiel für einen noch intensiveren Geschmack. Auch andere weihnachtliche Gewürze wie Nelken oder Kardamom passen super zu gebrannten Mandeln – einfach ein bisschen experimentieren

Das perfekte Geschenk

Mandeln als Geschenk
Warum machst du für deine Freundinnen und Familie dieses Jahr nicht einfach selbst gebrannte Mandeln? Persönlich, günstig und super lecker: Gebrannte Mandeln sind das perfekte Geschenk.
Für ein extra persönliches Geschenk empfehlen wir dir, deine gebrannten Mandeln liebevoll selbst zu verpacken.
Wie wäre es zum Beispiel mit Glas statt dem klassischen bunten Papier? Einfach ein leeres Glas sauber ausspülen und mit Glasstiften bemalen. Die meisten Glasfarben müssen einige Stunden im Backofen getrocknet werden, um permanent und wasserbeständig zu werden. Anschließend kannst du dein Glas noch nach Belieben bekleben, zum Beispiel mit Strasssteinen oder Perlen.
Dann nur noch die gebrannten Mandeln einfüllen und fertig ist das perfekte Weihnachtsgeschenk!

Schreibe einen Kommentar
Die Formulare dieser Webseite sind über Google reCAPTCHA abgesichert. Hier finden Sie die Datenschutz-Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen.