Fruchtleder selber machen
Basteln + Kreatives

Fruchtleder selber machen

Gesunde Nascherei aus zwei Zutaten

Der wahrgewordene Traum aller Naschkatzen: Fruchtleder ist wie Gummibärchen - nur viel besser. Wir verraten, was sie besonders macht und wir ihr sie zu Hause selber zubereitet.

Fruchtig lecker und gesund

Fruchtleder klingt zwar nicht besonders appetitlich ist aber nicht nur super lecker, sondern auch noch gesund, denn es besteht aus nur zwei natürlichen Zutaten. Und das Beste: Man kann es ganz einfach selber machen! Denn Fruchtleder ist nichts anderes als aufgebackenes Fruchtpüree, das im Ofen eine lederartige, flexible Konsistenz bekommt. 

So geht's:

Einfach 2 EL Honig mit ca. 450 g Beeren oder Obst nach Wahl pürieren und die Masse in einer dünnen Schicht auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen. Dann kommt alles für ca. 4 Stunden bei 50 Grad in den Ofen, wo das Püree für eine sehr lange Zeit aber dafür bei niedriger Temperatur getrocknet wird. Nach dem Backen könnt ihr Streifen aus der lederartigen Masse herausschneiden oder sie mit Keksförmchen in euren Lieblingsformen ausstechen. 

>> Hier gibt's noch ein Rezept für gesundes und leckeres Eis aus nur zwei Zutaten!

Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

Schreibe einen Kommentar
Die Formulare dieser Webseite sind über Google reCAPTCHA abgesichert. Hier finden Sie die Datenschutz-Bestimmungen und die Nutzungsbedingungen.