title lines Basteln & Kreatives title lines

Duftkerze | DIY

Wie es dir ganz schnell warm wird und du auch noch einen bezaubernden Duft in dein Zimmer bringen kannst, erfährst du hier!

Also uns ist zurzeit ein wenig kalt und wir würden gerne unser Zimmer gemütlicher machen. Dafür eignen sich doch am besten Duftkerzen. Aber nicht irgendwelche, sondern selbstgemachte!

Ich dachte immer Kerzen selber machen ist kompliziert, aber liebe Mädels es geht tatsächlich ganz einfach. Das Tolle daran ist, dass ihr eure Kerze ganz nach euren Wünschen gestalten könnt. Farbe, Form und Duft sind ganz euch und eurer Kreativität überlassen :) 

Was ihr braucht:

Kerzenwachs oder alte Kerzenreste

Docht (oder Faden, Garn aus 100% Baumwolle)

Kochthermometer

Kerzenhalter nach Wahl (Teetasse, Konservendose, Einmachgläser etc.)

Holzstäbchen oder Strohhalme

Gefäße für Wasserbad

Duftöle, Lebensmittelfarbe, Deko nach Wahl

Und so gehts:

Zuerst nimmst du den Docht, bindest ihn an das Holzstäbchen und legst ihn quer über den Kerzenhalter. Zerkleinere das Wachs bzw. die Kerzenreste. Jetzt musst du das Kerzenwachs schmelzen. Am Besten eignet sich hierfür ein Wasserbad. Achte bitte darauf, dass dieses nicht mehr als 90 Grad erreicht, damit das Wachs nicht verbrennt. 

Jetzt kommt deine Kreativität ins Spiel! Mische dein Duftöl in das geschmolzene Kerzenwachs hinein und gestalte es mit Blüten etc. nach Lust und Laune. Ab damit in dein Kerzengefäß und schon kannst du das Wachs auskühlen lassen und den tollen Duft in deinem Zimmer genießen!

Viel Spaß beim nachmachen :)

26.09.2017
Emma
WERBUNG

Letzte Kommentare

  • 24.04.2018 12:14
    Abby

    Hei toller Blogbeitrag. Ich habe auch eine Blog und dort eine kleine U ...

  • 21.04.2018 11:44
    Diaa Sophie

    Ich hab mir das grade angesehen und mich direkt verliebt.

  • 20.04.2018 14:41
    Lenya

    LeLi ihr seit einfach die besten

Aktuellste Artikel

TOP 5 MUSIK